Jessica Czaja

 

Die im Jahr 1983 in Siegen/NRW geborene Jessica Czaja reitet seit Kindesbeinen. Pferde faszinierten sie schon ihr Leben lang. So machte sie vor sieben Jahren diese Leidenschaft zu ihrem Beruf. Heute lebt sie mit ihrer Familie und sechs Pferden auf einer Reitanlage in Chemnitz/ Sachsen. Dort betreibt sie ihre Reitschule „Horse & Human Friendship“.

Sie trainierte und bildete sich weiter bei namhaften Trainern wie Ute Holm, Oliver Wehnes uvm. und absolvierte dort mehrmonatige Arbeitspraktika.

Jessica reitet in der Leistungsklasse 1 der EWU. Sie ist dort sportlich seit 5 Jahren aktiv und gilt somit als Nachwuchssportlerin. In dieser kurzen Zeit qualifizierte sie sich bereits mehrfach für die German Open im Bereich der Jung- und Juniorpferde in diversen Disziplinen sowie in der Showmanship. Sie errang einen Vize-Landesmeistertitel und sehr viele Platzierungen sowie Allroundchampionplatzierungen auf verschiedenen Qualifikationsturnieren.

Im Vordergrund ihrer Trainertätigkeit steht für sie jedoch die Arbeit mit den Reitschülern an ganzheitlichen Konzepten, die individuell auf Pferd und Reiter abgestimmt und umgesetzt werden. Einen großen Teil ihrer Zeit widmet sich Jessica auch der Förderung der Jugendlichen und der Arbeit mit Kindern, speziell im Bereich des Westernreitens.

Für Jessica ist passendes und gutes Equipment ebenso wichtig wie ein gesundes Pferd und gutes Reiten. Daher freut sie sich sehr, am Sponsorenkonzept der „Saddleworld“ teilhaben zu dürfen.

Sie ist schon gespannt auf die Turniersaison 2018 mit unseren SaddleWorld-Profiwesternsätteln.

Zur Webseite von Horse & Human Friendship

 

 

Jessica Czaja zeigt uns ihren neuen Opus: